"Et Häzz voll Fasteloven"

 und ein Herz für den Kinderschutzbund

Mit dem Lied von den Killewittchen-Zwergen und mit "Et Häzz voll Fastelovend" eroberten beide jeden Saal. 1.500 Mal wurde die CD verkauft 2.222 € kamen als Erlös zusammen und wurden von Bürgermeister Bertram spontan auf 2.300 € aufgestockt. Prinz Michael ließ die Session in einem persönlichen Rückblick Revue passieren. Die Vorsitzende bedankte sich mit dem Elefanten in Glas und persönlicher Auszeichnung. Ein herzlicher Dank ging ebenso an die gesamte Karnevalsgesellschaft Eefelkank und an Christian Leuchter.

In diesem Rahmen übergab die Raiffeisenbank 500 € aus dem Karnevalsempfang an den Kinderschutzbund und weitere Spenden an andere soziale Einrichtungen.

Der Kinderschutzbund Eschweiler wird diese Spenden in besondere Beratungsangebote für Eltern investieren. Allen ein herzliches Dankeschön.

AnhangGröße
Auszeichnung_Prinz_Michael_1.pdf70.12 KB