Kinder feiern abwechslungsreiches Fest in der Barbaraschule

 16545997.jpg

Ein buntes Fest wurde jetzt in der Barbaraschule gefeiert.

 

Eschweiler-Stich. Mit Tanz und Gesang überraschten die Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) und des Kids-Klubs der Barbaraschule jetzt ihre Eltern und Verwandten. Die Grundschülerin Julia Els eröffnete das Fest und begrüßte alle Anwesenden herzlich.

Anschließend verteilten sich die Familien in die Räume der OGS und des Kids-Klubs. Die Schüler hatten während der zweiwöchigen Vorbereitung fleißig gebastelt. So stellten sie unter anderem selbstgemachte Süßigkeiten, Badekugeln, Windlichter und Seifen her, die von den Betreuerinnen verkauft wurden.

Es wurde tief in die Tasche gegriffen, um die Kunstwerke zu erwerben. Die Einnahmen gelten den Wünschen der Kinder, die sie freitags in der OGS unter Reflexion mit den Betreuern äußern dürfen. Diese Wünsche werden erfüllt, wenn die Woche in der OGS gut verlaufen ist. Dadurch sind beispielsweise die Seifen zustande gekommen.

Ein Rückzugsort

Gut besucht wurde auch die Cafeteria, die die Eltern mit Kuchenspenden unterstützten. Zur Entspannung konnten die Kleinen für einen Euro Bienenwachs in Kerzen gießen. „Schließlich haben die Kinder heute einen aufregenden Tag vor sich und deswegen soll dieser Raum als Rückzugsort dienen“, erklärte die Koordinatorin der OGS, Jennifer Kraweczinski. Das Fest sei von den Grundschülern für Eltern organisiert worden und die Kinder entschieden vorab, wen sie einladen.

„Frühling ins Haus“

Trotz des regnerischen Wetters zählte das Frühlingsfest etwa 200 Besucher. „Wir lassen uns von der Kälte nicht unterkriegen und bringen den Frühling ins Haus“, sagte Kraweczinski und lächelte. Das Frühlingsfest wird statt einer Weihnachtsfeier veranstaltet, um den Vorweihnachtsstress zu umgehen.

 Von: tc

Für die Überlassung des Berichtes danken wir ganz herzlich der Lokalradaktion der Eschweiler Nachrichten und der Eschweiler Zeitung.